Jugendcup 2018

24.03.2018 Jugendcup 2018
Presseartikel aus der Hünfelder Zeitung vom 27.03.2018
20180327-TZ – Hünfelder Zeitung – Sport – pag 28
Nunmehr zum sechsten Mal veranstaltete der Kreisreiterbund Fulda unter der Regie seiner Jugendwartin Anna Woytaszek gemeinsam mit fünf teilnehmenden Vereinen und sechs Teams in zwei Ringen den Jugendcup. Auch diesmal war die Veranstaltung sehr erfolgreich – und es gab dank der zwei Ringe auch zwei Sieger: Die jungen Reitsportler vom vom Berishof in Flieden aus dem RFV Königreich Flieden und die Ponyfreunde Buchenau vom RFV Eiterfeld freuten sich riesig über den großen Erfolg und die damit verbundene Teilnahme am Regional-Finale in Ziegenhain am 29. April in Ziegenhain. Bei jeweils drei Veranstaltungen, bei denen sich die Gastreiter jeweils auf neue Gegebenheiten einstellen mussten, blieb es bis zum Schluss spannend. Für viele Neuland und eine große Herausforderung war vor allem, sich bei den Gastgebern auf immer neue Pferde einstellen zu müssen. Dabei waren die engagierten Trainer Verena Laufer (Hünfeld), Yvonne Schön (Eiterfeld), Uschi Höhler (Pferde Stärken Fulda), Karin Schweder (RC Fulda) und Ariane Reinke-Becker (Flieden) behilflich. Die Fliedener holten am letzten Tag noch einmal kräftig mit ihren reiterlichen Vorstellungen auf und setzten sich am Ende mit 546,5 Zählern an die Spitze vor Hünfeld mit 537,5 Punkten und Pferde Stärken mit 510,5 Zählern. Im zweiten Ring siegte klar der RFV Eiterfeld mit 541,5 Punkten vor dem Reitclub Fulda mit 525 Zählern und den Pferde Stärken mit 520,5 Punkten. Die Pferde Stärken stellten gleich zwei Mannschaften und ermöglichten ihren Reitschülern einen Einblick in die Turnierreiterei, die nicht nur den Sportlern sondern auch den Eltern riesigen Spaß bereitet haben.
Ein großes Lob ging an die Trainer, die mit viel Mühe und Engagement ihre Schützlinge sowohl reiterlich als auch theoretisch auf die große Herausforderung vorbereitet haben. Der jeweils ausrichtende Verein stellte die Pferde und alle ritten zunächst eine kleine Dressurprüfung, die im Anschluss von den jeweils anwesenden Richtern Heinz Kunstmann, Georg Schäfer, Erik Schlaudraff und Ute Baron mit den Teilnehmern besprochen wurden. Die ehemalige Jugendwartin des KRB Fulda, Marion Schütz, ließ es sich nicht nehmen, gleich zweimal als Richterin aufzutreten und freute sich ebenfalls über den großen Erfolg des Jugendcups, der sich in all den Jahren hervorragend entwickelt habe und einen festen Platz in der Nachwuchsarbeit inne habe. Nach der Theorie in Form von Fragebögen gab es für die Teilnehmer eine kleine Ehrung mit Schleifen und kleinen Präsenten. „Der Jugendcup wird vom Kreisreiterbund Fulda mit großem Ehrgeiz betrieben, schließlich lebt die Reiterei von der Arbeit an der Basis“, bewerten die Vorsitzende Barbara Kiel und die Jugendwartin Anna Woytaszek den Jugendcup, aus dem in den vergangenen Jahren schon einige Reiter, die mittlerweile im Turniersport starten, hervorgegangen sind.
Teilnehmer RFV Hünfeld:
Janine Rüppner / Sirius
Xenia Pospiech / Stolly
Jessica Kirsten / Nicki
Josefine Unger / Lotte

Hier ein paar Bilder :