Goldenes Reitabzeichen für Hannah Heinle

Verleihung Vereinsehrenabzeichen in GOLD für sportlich herausragende Leistungen

Am Samstag, 23.7.2022 wurde Hannah Heinle im Rahmen des Turniers in Darmstadt-Kranichstein das goldene Reitabzeichen verliehen. Zudem bekam sie von unserem Vorsitzenden Matthias Pappert und Ehrenvorsitzenden Dr. Klaus Martin das Vereinsehrenabzeichen in Gold für sportlich herausragende Leistungen überreicht.
Schon im Alter von 4 Jahren begann Hannah mit dem Reiten im elterlichen Betrieb von Hermann und Bettina Heinle in Engelhelms. Im Alter von 6 Jahren startete sie ihre ersten Turniere, angefangen mit der Führzügelklasse, über Jugendreiterwettbewerbe bis hin zu den ersten Springreiterwettbewerben. Mit 9 Jahren bestritt sie mit ihrem Pony „Old Spice“ zahlreiche E und A Springen, mit vielen Siegen und Platzierungen. Mit 13 erfolgte die erste Platzierung in der Klasse L. Zeitgleich stieg sie auf Großpferde um und konnte auch mit der selbstgezogenen „Duena“ viele Erfolge in A, L und M Springen erreiten. Im Jahr 2005, hier war Hannah 15 Jahre alt, konnte sie mit der Holsteiner Stute „Avelina“ Siege und Platzierungen in M und M** erreiten, zudem nahm sie zweimal am Finale der Dieter-Hofmann Stiftung in der Frankfurter Festhalle Teil und belegte Platz 3 bei den hessischen Meisterschaften der Junioren (2007). Auch die ersten Platzierungen in der schweren Klasse folgten im Jahr 2008. Im Jahr 2009 kam „Moulin Rouge“ in den Stall. Ihr Onkel Martin musste jedoch lange Überredungsarbeit leisten, bis Hannah einverstanden war sie zu reiten. Auch wenn es anfangs nicht immer leicht war, so fanden die beiden zusammen, auch dank ihres Trainers Harry Kappel. So folgten mit „Moulin Rouge“ Siege und Platzierungen in L und M Springen. Im selben Jahr begann die Zusammenarbeit mit Monika und Dieter Schwalm, die Hannah ihre selbstgezogenen Pferde zur Verfügung stellten. Mit „Larissa“, „Lolita“ und „Grace“ war sie bis zur Klasse S erfolgreich. Im Oktober 2012 erreichte sie den ersten Sieg in der Klasse S in Haunetal. 2015 folgten die ersten Platzierungen in Klasse S** und bis zu „Moulis“ Ruhestand im Jahr 2018 8 weitere S* Siege. Ende 2019 zog „Feline“ ein und auch mit ihr folgten viele Platzierungen in der Klasse S. Am 1. Mai 2022 war es dann so weit, auf dem Turnier in Wittlich errang sie den lang ersehnten S** Sieg mit „Feline“ und erfüllte somit alle Voraussetzungen für das Goldene Reitabzeichen.
Liebe Hannah, wir gratulieren dir herzlich zu diesem herausragenden Erfolg und wünschen dir für die Zukunft stets gesunde Sportpartner und weiterhin viel Erfolg mit deinen Pferden.