↑ Zurück zu Berichte

Seite drucken

Berichte 2015

Erfolgsliste 2015
Hier könnt Ihr die Liste der erfolgreichsten Reiter und Fahrer einsehen und downloaden.
Erfolge-RFVH-2015-20160310

DVD- Abend am Freitag, den 11.12.2015
Am Freitag, den 11.12.2015 ab 18:30 Uhr gibt es zum Jahresabschluß nochmal ein DVD- Abend für „jung + alt“. Unsere Jugendwartin Elke Fichtinger hat den Film „Der schwarze Hengst“ (Originaltitel: The Black Stallion aus dem Jahre 1979) ausgesucht. Weiterhin wird ein kleiner Kurzfilm von dem gelungenen Märchenfest vom 01. November 2015 (produziert von Jana Malkmus) gezeigt. Eintritt und Popcorn sind natürlich wieder frei.

Märchenfest 01. November 2015
Hier ein paar Bilder sowie der Pressetext:
Pressetext_Marchenfest

Team „Schneewittchen“ hat gewonnen
Wunderbares Märchenfest beim Reitverein / Viele Besucher in Reithalle

Mit einem Märchenfest haben die Reitschüler des RFV Hünfeld begeistert und eine große Zahl Zuschauer in ihren Bann gezogen. Der Clou dabei war, dass in allen fünf Vorführungen die Schulpferde des Vereins, Cindy, Kiowa, Lotte, Stolly und Dusty, im Geschehen ebenfalls eine Rolle spielten und der Veranstaltung damit ein besonderes Flair gaben.

Reitlehrerin Verena Laufer hatte die Kinder und Jugendlichen dazu animiert, aus einem selbst ausgewählten Märchen eine Woche lang eine Geschichte zu entwerfen, einzustudieren und die notwendigen Utensilien zu beschaffen. So trafen sich etwa 30 begeisterte Reitschüler eine Woche lang jeden Tag und übten mit viel Spaß und Freude mit den Pferden. Rotkäppchen, Schneewittchen, der Wolf und die sieben Geißlein, Dornröschen und Rapunzel wurden beim Märchenfest schließlich vorgetragen. Auch ein wenig Aufregung war dabei, denn viel Publikum war in die Hünfelder Reithalle gekommen, um sich„ bezaubern“ zu lassen.

Eine Jury, bestehend aus Petra Goischke, Christina Klink und Daniela Lenk, bewertete die Vorführungen und wählten am Ende das Team mit dem Märchen Schneewittchen als Sieger aus. Aber auch bei den anderen Akteuren wurde nicht mit Applaus gespart. Darüber hinaus erhielt jeder Teilnehmer ein kleines Präsent.

Der Nachmittag klang rustikal am Lagerfeuer bei Stockbrot und gegrillten Würstchen aus. „Die Kinder haben sich viel Mühe gegeben und hatten großen Spaß beim Üben“, zog Verena Laufer Bilanz, die mit dieser Aktion schon die Jüngsten für die Pferde und das Reiten begeisterte. Ihr Dank ging an alle Helfer, die hinter den Kulissen mithalfen. Der RFV Hünfeld bietet ganzjährig Reit- und Voltigierunterricht für Kinder, Jugendliche und Erwachsene an.

2. Turnierwochenende 7.8. bis 9.8.2015
Hier der Pressetext aus der Fuldaer/Hünfelder Zeitung:
FZ-HZ-vom-20150811

Es ist vollbracht – unser zweites Turnier, das Dressur und Springen bis zur hohen Klasse M** im Angebot hatte, fand bei herrlichem Wetter statt und zog vor allem am Sonntag die Bürger Hünfelds auf unsere schöne Reitanlage.
Der Sonntag war der Hammer – toller Sport auf beiden Plätzen und dazu noch ein Zuschauerfeld, das sich sehen lassen konnte. Der Applaus und die Jubelrufe für die Reiter rissen alle mit. Und wieder einmal hat sich unser Turniersprecher Manfred Hohmann selbst übertroffen und brachte es wieder fertig, die Begeisterung für den Reitsport auch bei Nichtfachleuten zu entfachen. Die Reiter gaben ebenfalls alles und lieferten tolle Ritte in Parcours und Viereck. Unsere vielen Helfer machten auch am zweiten Turnierwochenende wieder alles möglich, sodass wir jetzt bei auf ein zweites schönes Pferdefest zurückblicken können. Danke an alle für die Unterstützung!

1. Turnierwochenende 1.8. bis 2.8.2015
Hier der Pressetext aus der Fuldaer/Hünfelder Zeitung:

FZ-HZ-vom-20150804

Unser erstes Turnierwochenende haben wir erfolgreich mit Jugend- und Einsteigerprüfungen sowie einer erstmals durchgeführten VA im Gelände hinter uns gebracht. Es war ein voller Erfolg – wir bekamen viel Lob von Seiten der Offiziellen aber auch der Reiter! Das macht uns stolz – Danke an alle Mitglieder, Organisatoren, Sponsoren und Helfer, ohne deren Zutun ein solches Turnier nicht durchführbar wäre. Allen Reitern aus den eigenen Reihen und darüber hinaus, den Kreismeistern des KRB Fulda und Vogelsberg gratulieren wir zum Erfolg und freuen uns, wenn Ihr alle wieder kommt. Am nächsten Wochenende 7.-9.8. geht es weiter bei uns mit tollen Sport bis zur Klasse M**/* in Dressur und Springen und der Ermittlung der Kreismeister in den hohen Klassen! Wir freuen uns auf Euch!

Hengst- u. Stutenleistungsprüfung 31.7. bis 1.8.2015
Hier könnt Ihr die Preesenachricht vom VZAP herunterladen.
Pressenachricht-VZAP-20150813

Reitertag / WBO 1. Mai 2015
Hier könnt Ihr den Pressetext sowie die Ergebnisliste herunterladen.
Pressetext-Teil1-01-05-2015
Pressetext-Teil2- Ergebnisliste-01-05-2015
Hier zwei Links zu den Turnierbildern von Barbara Kiel (www.klicks-by-kiel.de)
Bilder Dressur: http://klicks-by-kiel.de/?page_id=330&album=42&gallery=79
Bilder Springen: http://klicks-by-kiel.de/?page_id=330&album=43&gallery=80

Hier ein paar Bilder diverses

Jahreshauptversammlung am 27. März 2015
Hier könnt Ihr den Pressetext herunterladen….Pressetext-Jahreshauptversammlung-27-03-2015

Springlehrgang TEIL-2 vom 21. -22. März 2015 mit Jens Wawrauscheck
Hier könnt Ihr den Pressetext herunterladen…..Pressetext-Springlehrgang-Teil2

Dressurlehrgang vom 7. – 8. März 2015 mit Peter Filß
Hier könnt Ihr den Pressetext herunterladen…..Pressetext-Dressurlehrgang-07-08-03-2015

Springlehrgang vom 27. Februar bis 1. März 2015 mit Jens Wawrauscheck
Hier könnt Ihr den Pressetext herunterladen…..Pressetext-Springlehrgang-2702-01032015

22.02.2015 Jugendcup in Hünfeld
Am Samstag, 21.2., trafen sich die drei teilnehmenden Vereine zunächst auf der Reitanlage Hof Optimist inTann-Hundsbach. Anne Röhner und ihre Familie und Helfer hatten alles bestens vorbereitet und auch Richter Georg Schäfer war von der schönen Reitanlage angetan. Zunächst startete das eigene Team mit den Schulpferden von Anne Röhner mit Franziska Stehling, Hannah Ruppert, Anna-Lena Dönner und Kaja Kümel und bewiesen mit einer Gesamtnote von 27,9 klar, dass sie mit ihren Schulpferden hervorragend zurecht kommen. Die Hünfelder Kinder unter Leitung von Verena Laufer mit Amelie Montag, Natalie Vornweg, Marie Keitel und Sue Ann Ungar taten sich hier etwas schwer und kamen nur auf eine Wertnote von 23,5. Das Team ist allerdings noch mit sehr jungen Reiterinnen ausgestattet, die noch ganz am Anfang ihrer reiterlichen Laufbahn stehen. Gut lief es für die Eiterfelder Kinder und Leitung von Yvonne Schön. Sie hatte Jasmin Franz, Pauline Gerhard, Marie Nattmann und Jana-Maria Hahner mitgebracht, die gut mit den Pferden zurechtkamen und eine Wertnote von 24,7 erhielten. Doch noch stand die Dressur aus, dort lieferte der Hof Optimist die volle Punktzahl von 40, Hünfeld 39 und Eiterfeld 36. Am Ende siegte klar der Gastgeber vor Eiterfeld und Hünfeld. Bei der Siegerehrung gab es Schleifen des Kreisreiterbundes Fulda und eine Tüte Gummibärchen für die Reiterinnen.

Richtig spannend wurde es dann am zweiten Tag beim RFV Hünfeld. Der Verein hatte sein Reiterstübchen angeheizt und auch für eine gute Bewirtung gesorgt. Zunächst stellten die jungen Damen (Sue Ann und Josephine Ungar, Amelie Montag und Marie Keitel) des Gastgebers ihre Vereinspferde als erstes Team vor und erhielten eine Gesamtnote von 26,9. Besser lief es für die Eiterfelder Kinder mit Anasthasia und Isabell Schumacher, Jasmin Franz und Pauline Gerhard. Sie stellten sich gut auf die neuen Pferde ein und wurden mit der Wertnote 27,8 belohnt. Als letztes Team ritten Chiara Heinzeroth, Franziska Stehling, Hannah Ruppert und Anna-Lena Dänner vom Hof Optimist zu einer Wertnote von 26,6. Jetzt war alles offen, denn noch stand die Theorieprüfung an und es sollte sich zeigen, wer ordentlich gelernt hat. Jeweils 38 Zähler erhielten Hünfeld und der Hof Optimist, die Eiterfelder hatten nur 33 Punkte. Über die Tageswertung waren vor allem die Hünfelder glücklich, die sich nach dem Reiten schon ganz am Ende der Tabelle gesehen hatten. Doch dem war nicht so: Hünfeld gewann vor Eiterfeld und dem Hof Optimist. Richterin Ute Baron gab allen mit auf den Weg, dass sie noch am Anfang ihrer reiterlichen Karriere stünden und die Herausforderung mit unbekannten Pferden eine Prüfung zu reiten, viel Lob verdiene. Es zeigte sich mal wieder, dass Sieg und Niederlage im Reitsport eng beieinander liegen und man auch nicht so schnell aufgeben sollte.

Nun darf man gespannt sein, wie sich die Karten am 28.2. bei der letzten Qualifikation mischen. Getroffen wird sich diesmal auf dem Hof Hahner in der Fuldaer Straße in Künzell, die Pferde stellt Yvonne Schön vom RFV Eiterfeld. Der Zwischenstand ist wie folgt: 351 Punkte haben der Hof Optimist, gefolgt von Eiterfeld mit 332 und Hünfeld mit 329 Punkten. Das Team mit der höchsten Bewertung nach der dritten Qualifikation darf zum Hessenfinale am 12.4. nach Ziegenhain reisen. In Künzell reitet zunächst das Team aus Eiterfeld, gefolgt von Hof Optimist und Hünfeld. Für die Bewirtung sorgt diesmal der RV Pferde Stärken Fulda.

Wir drücken allen Teams noch einmal ganz fest die Daumen!

Termine:
21.02.2015 Tann- Hundsbach, Hof-Optimist, Beginn 12 Uhr – wurde geändert !!!!! (ursprünglich 14.30 Uhr), Richter Georg Schäfer
22.02.2015 RFV Hünfeld, Reithalle, Beginn 11 Uhr, Richterin Ute Baron
28.02.2015 RFV Eiterfeld im Reitstall Hahner in Fulda-Künzell, Beginn 13 Uhr, Richter Erik Schlaudraff

17.01.2015 1. DVD- Abend im Reiterstübchen
40 Kinder, Jugendliche und Erwachsene waren der Einladung des RFV Hünfeld zum Kino- DVD- Abend gefolgt – gezeigt wurde der Film Jappeloup, der auf eindrucksvolle Weise den Weg des Franzosen Pierre Durand und seinem Pferd Jappeloup beschreibt. Höhen und Tiefen begleiten die beiden bis hin zu ihrem größten Erfolg, den Olympiasieg 1988 in Seoul im Springreiten (Einzel).
Eine Botschaft gab es trotz dem hohen Unterhaltungswertes für alle, die aktiv den Reitsport betreiben:

Wer an sich und sein Pferd glaubt, die besondere Verbindung zwischen Mensch und Tier zulässt und einander vertraut, nicht aufgibt und im Training nachlässt – so vermag man gemeinsam „Berge zu versetzen“.

Danke an das Organisatorenteam um Elke Fichtinger für einen unvergesslichen Abend und dem RFV Hünfeld für Popcorn, heisse Würstchen und Getränke in der warmen Reiterstube.
Weitere Infos hier im „Pressetext“ Pressetext-DVD-Abend-17012015
Hier ein paar Bilder

01.01.2015 Sprung ins Neue Jahr
Mit einem „Sprung ins Neue Jahr“ starteten die Einstaller/Vereinsmitglieder in der Reitanlage des RFV Hünfeld am Neujahrstag.
Unter der Leitung von Vorstandsmitglied Christian Laufer nahmen teil:
Miriam Kirsten mit Nikita
Jana Malkmus mit La Divina
Laura Malkmus mit Sunlight
Verena Laufer mit Gina
Luca Fichtinger mit Napoleon
Lars Schneemann mit Geht´s noch

Gesprungen wurde eine Reihe mit drei Hindernissen, wobei das letzte Hindernis, eine Triple Barre, nach jeder Runde höher gehängt wurde. Alle Teilnehmer mit ihren Familien und Freunden hatten viel Spaß und freuen sich schon jetzt auf das neue Sportjahr.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.rfv-huenfeld.de/wp/?page_id=1771