Zurück zu Turniere

Turniere 2016

Traditionelles Spring- und Dressurturnier 12. bis 14. August 2016
Hier die genehmigte Ausschreibung zum download: Spring-Dressurturnier-Hünfeld-2016-genehmigt
Hier auch das Plakat zum downloaden: Plakat-Reitturnier-Hünfeld_12-14-August2016
Wegen Baustelle uumbedingt Anfahrtsskizze beachten: Anfahrtsskizze-RFV-Hünfeld-Turnier2016
Hier die korrigierte Zeiteinteilung vom 11-08-2016: ZeiteinteilungHünfeld2016-Dressur-Springen-20160811
(in Pfg.Nr. 26: Aufgabe DL3 und LK- Beauftragte: Andreas Herzig)

Hier der Vorbericht Marktkorb vom 10.08.2016 20160810-MK-Amtsblatt-ck
Hier der Vorbericht aus der FZ/HZ vom 12.08.2016: 20160812-Vorbericht-HZ
Hier der Pressebericht aus der FZ/HZ vom 16.08.2016: 20160816-Pressebericht-HZ
Hier der Pressebericht aus dem Marktkorb vom 17.08.2016: 20160817-Pressebericht-MK-Nord

Hier ein paar Bilder:

 

Vielseitigkeitsturnier 02. bis 03. Juli 2016

HINWEIS: Unbedingt die Anfahrtsskizze beachten -BAUSTELLE-

Hier die geänderte (Stand: 26-04-2016) genehmigte Ausschreibung:
Vielseitigkeit-Hünfeld-2016-genehmigt-geändert
Unterstellmöglichkeiten-2016
Anfahrtsskizze-RFV-Hünfeld-Turnier2016
ZeiteinteilungHünfeld2016-Vielseitigkeit-20160624

 

European Paso Fino Cup 24. bis 26. Juni 2016

HINWEIS: Unbedingt die Anfahrtsskizze beachten -BAUSTELLE-

Sponsoren-VeranstaltungsInfo-20160309
EPFC-2016-Zeitplan
Kurzverzeichnis-Übernachtungen-Hünfeld-2016
Anfahrtsskizze-RFV-Hünfeld-Turnier2016

Die Veranstaltung
Die Paso Fino Association Europe veranstaltet jährlich mindestens ein großes Paso Fino Turnier. Zum European Paso Fino Cup (EPFC) werden Reiter und ihre Pferde aus Deutschland, der Schweiz, Österreich, Frankreich, Holland und England sowie aus Irland erwartet. Der EPFC soll in einem dreijährigen Rhythmus durchgeführt werden.
Hünfeld liegt in der Nähe von Fulda und verfügt über eine gute Infrastruktur. Die Nähe zur Autobahn macht die Anreise unkompliziert. Die Anlage des Reit- und Fahrvereins Hünfeld, auf der jährlich große Turniere stattfinden, bietet beste Bedingungen für Pferd und Reiter.
Den Schwerpunkt bei den Prüfungen bilden die Gangarten der Pferde, insbesondere der „Tölt“. Die meisten Klassen werden als Gruppenprüfung absolviert. Jeder Reiter versucht dabei, sein Pferd entsprechend der Aufgabenstellung so harmonisch wie möglich vorzustellen.
Während den Turniertagen werden neben traditionellen und typischen Gangprüfungen wie Country Pleasure, Pleasure, Performance und Classic Fino auch zahlreiche weitere Sportklassen (u.a. Dressur, Mehrgangklassen und Trail) auf dem Programm stehen.
Die teilnehmenden Paso Finos werden wie auch in den vergangenen Jahren erneut ihre Vielseitigkeit und Einzigartigkeit unter Beweis stellen und das Publikum mit südamerikanischem Flair in ihren Bann ziehen.
Die Pferde
Südamerikanisches Temperament, Rhythmus, Charme und Menschenbezogenheit, dies alles verbindet das Wesen des Paso Finos. Das wichtigste Element ist die rassespezifische Gangart „Paso“, eine Viertaktgangart, welche sich durch eine spektakulär hohe Schrittfrequenz und eine unübertroffene Erschütterungsfreiheit und Bequemlichkeit für den Reiter auszeichnet. Damit wird das Reiten selbst für Reiter mit Rückenproblemen zum Genuss und die handlichen und leistungsbereiten Pferde erfahren einen stetigen Zuwachs begeisterter Anhänger.
Der ursprünglich in Lateinamerika sowie im karibischen Raum beheimatete Paso Fino bietet dem Reiter neben seiner speziellen Gangart, dem „Tölt“, Kraft, Dynamik und Eleganz, verbunden mit einem edlen und exklusiven Auftreten und erfreut sich in Europa und speziell in Deutschland und der Schweiz einer zunehmenden Beliebtheit. Darüber hinaus existieren mit den nahen Verwandten der Paso Finos, den hierzulande noch selten zu findenden Trochadores sowie Trotones Galoperos, zwei weitere sehr exklusive Paso-Varianten, die besonders für den dressurambitionierten Reiter von großem Interesse sind.

Der Verein
Die Paso Fino Association Europe e.V. hat aktuell rund 160 Mitglieder. Die meisten Paso Fino Besitzer sind ambitionierte und anspruchsvolle Freizeitreiter, die Spaß an und mit ihren außergewöhnlichen und vielseitigen Pferden haben.
Der Verein versteht sich als europäische Plattform für alle Besitzer, Reiter, Züchter und Liebhaber von Paso Fino Pferden und bietet umfassende Informationen in deutscher und englischer Sprache auf der PFAE Homepage, im vereinseigenen Farbmagazin BRIO, im in unregelmäßigen Abständen erscheinenden e-Mail Newsletter sowie in zahlreichen Artikeln und Berichten in namhaften nationalen sowie internationalen Pferdezeitschriften.
Jedes Jahr werden mehrere Turniere in einem derzeit noch kleinem Rahmen, aber dennoch mit internationaler Beteiligung ausgerichtet. Unsere Turnierveranstaltungen zeichnen sich neben dem sportlichen Wettkampf vor allem auch durch die Begeisterung für die Paso Finos und das faire und fröhliche Miteinander aus. Kaum jemand kann sich dem besonderen Flair und der Ausstrahlung dieser außergewöhnlichen Rasse entziehen.
Abgerundet werden die Turniere durch ein umfassendes Rahmenprogramm mit Show- und Fun-Elementen, Catering, Musik und viel Begeisterung. Sämtliche Veranstaltungen finden auf Top-Reitanlagen mit sehr guter Infrastruktur statt.
Die Mitglieder der Paso Fino Association Europe e.V. haben sich für eine außergewöhnliche Rasse entschieden, den Paso Fino. Wir laden Sie ein, die Freude und Begeisterung an und für diese einzigartige Pferderasse zu unterstützen und mit uns zu teilen, Ihr Unternehmen in einem wirtschaftlich interessanten Umfeld zu präsentieren und den Bekanntheitsgrad Ihres Unternehmens und Ihrer Produkte zu steigern.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.rfv-huenfeld.de/wp/?page_id=1952